Informationen für Ärzte

Informationen für Ärzte

Folgende Angaben müssen auf der Heilmittelverordnung 18 enthalten sein:

  • Indikationsschlüssel und Diagnose (ICD-10 Code und Klartext)
  • Leitsymptomatik und ggf. Spezifizierung
  • genaue Bezeichnung des Heilmittels (motorisch-funktionelle Therapie, sensomotorisch perzeptive Behandlung, Hirnleistungstraining, psychisch-funktionelle Behandlung)
  • Verordnungsmenge und Frequenz (Anzahl pro Woche) der Leistung
  • Angabe / Kreuz ob Erstverordnung, Folgeverordnung oder Verordnung außerhalb des Regelfalls
  • bei Verordnung a. d. Regelfalls muss eine medizinische Begründung angegeben werden

Wir bauen (statische/dynamische) Schienen

Die Schiene kann als ‚Temporäre Orthese nach Maß‚ unter dem Punkt „Gegebenenfalls orthopädische Besonderheiten“ auf der Heilmittelverordnung 18 verschrieben werden. Es muss mindestens eine Behandlungseinheit dazu verordnet werden.

Die Verordnung von ergotherapeutischen Schienen ist budgetfrei!

Die Praxis ERGOhand ist …: